Filters
Ort auswählen
Sortiere nach
Turn off dark mode
Turn on dark mode
Sprache: German - Deutsch
√úber uns

Restaurant, Landmark & Historical Place

Schwarzer See (Satteins)

Route planen
5/5

208 leute sind hier gewesen

story

Der Schwarze See liegt im Gemeindegebiet von Satteins im √∂sterreichischen Bundesland Vorarlberg.Geografische LageDas Gew√§sser befindet sich in unmittelbarer N√§he zur Gemeindegrenze von Satteins mit den ebenfalls im Bezirk Feldkirch liegenden Gemeinden G√∂fis und Rankweil. Gesch√§tzt wird der See auf etwa 180 Meter L√§nge und eine durchschnittliche Breite von etwa 20 Meter. Er nimmt eine Fl√§che von etwa 0,65 Hektar ein. Ab 2 Meter Wassertiefe besteht er fast nur noch aus dickem Schlamm. Der See ist etwa 4,80 m tief. Die Wasserfl√§che hat ann√§hernd die Form eines Bumerangs, wobei sich auf der S√ľdseite des Sees eine kleine Insel mit einem einzelnen Baum darauf befindet. Um den See herum f√ľhrt ein kleiner Spazierweg.Entlang des Seeufers verl√§uft die Walgaustra√üe L 50 (in diesem Bereich als Rankweiler Stra√üe bezeichnet), eine Landesstra√üe, an welcher sich im Bereich des Sees eine Raststation befindet, die im Sommer bewirtschaftet wird. Diese Stra√üe verbindet das Vorarlberger Rheintal mit dem Walgau und ist als beliebte Strecke von Motorradfahrern bekannt.Der See sammelt Wasser aus den umliegenden Bergen, und hat daher keinen typischen Zulauf. Der Ablauf des Sees ist nur f√ľr das Abflie√üen von Regenwasser gedacht und liegt sonst trocken.GeschichteDer Schwarze See entstand erst im Sp√§tmittelalter durch einen Bergsturz vom Spiegelstein. Zeuge dieses mittelalterlichen Gro√üereignisses ist die heute noch sichtbare Naturnarbe des Verheitenschrofen.Ende April 2009 forschte ein Forschungsteam des Arbeitskreises Unterwasserarch√§ologie der Universit√§t Wien sowie der privaten Firma Ardis Arch√§ologie im See nach einer verschollenen R√∂merstra√üe.